ObereStr_Aidlingen

Stilvolles Wohnen mit Ausblick

Obere Straße 36 | Aidlingen

Die Obere Straße 36 liegt im Herzen Aidlingens, umgeben von einer gewachsenen Nachbarschaft. Es sind alle Geschäfte und Einrichtungen des täglichen Bedarfs bequem zu erreichen. Auch die Aid, die mitten durch die Gemeinde fließt, ist nur einen Katzensprung entfernt und lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Sollte Ihnen der Sinn nach noch mehr Natur stehen, so liegen die weitläufigen Wacholderheiden und naturbelassenen Wälder des Heckengäus quasi direkt vor Ihrer Haustür. Die Außenanlagen rund um Ihr Haus sind sorgfältig gestaltet – mit einem Kinderspielplatz, Rasen, Büschen und Bäumen. Autos verschwinden in einer Tiefgarage, sodass Sie den Ausblick von Ihrer großzügigen (Dach-)Terrasse bzw. Ihrem Balkon ungestört genießen können.

Aidlingen, gelegen ganz im Westen der Region Stuttgart, gehört zum Landkreis Böblingen. Die Gemeinde bietet hohen Wohnkomfort durch die reizvolle Lage zwischen den naturbelassenen Wacholderheiden des Heckengäus und der Technologie- und Industriemetropole Stuttgart. Aidlingen bietet nicht nur fantastische Panoramaaussichten, Erholung und vielfältigen Genuss im Einklang mit der Natur, sondern auch ein aktives Gemeindewesen.

Die Bedürfnisse des täglichen Lebens werden bestens bedient: Es gibt mehrere Schulen sowie Kindergärten und Sportanlagen. In Aidlingen wird stets daran gearbeitet, die Gemeinde fit für die Zukunft zu machen. So ist Aidlingen die erste Gemeinde im Landkreis Böblingen und erst die 81. Kommune bundesweit, die sich offiziell „Fair Trade Gemeinde“ nennen darf. Damit verpflichtet sich Aidlingen sowie viele der Lebensmittelläden, Cafés und Restaurants, nur dauerhaft fair gehandelte Produkte anzubieten und einzukaufen.

 

Sonstiges


*(alle Angaben in ca.)
(Flächen von Dachterrassen, Terrassen- und Balkonbereichen werden zur Hälfte angerechnet) (für die Flächenvermittlung der Wohn-, Nutzflächen werden die Fertigmasse angesetzt)

01.07.2019

Die Bodenplatten der automatischen Doppelparker wurden betoniert. Mit den Wänden für die Doppelparker wurde begonnen.

 

 

04.06.2019

Der Aushub und die Verbauarbeiten sind fertig gestellt. Jetzt geht’s in die Höhe. Noch in dieser Woche werden die beiden Bodenplatten der automatischen Doppelparker betoniert. Es geht vorwärts.

 

15.05.2019

Die Verbauarbeiten sind nahezu abgeschlossen. Die Erdaushubarbeiten haben begonnen und die verschiedenen Ebenen wurden bereits hergestellt.

 

 

01.04.2019

Die Verbauarbeiten haben begonnen. Nachdem zuerst die Arbeitsebene für das Bohrgerät geschaffen wurde, ist der Verbau auf der Nordseite zwischenzeitlich fertig gestellt. In Kürze wird das Pfahlbohrgerät angeliefert. Dann werden die Pfähle an der östlichen und westlichen Grundstücksgrenze hergestellt.


31.12.2018

Die Abrissarbeiten sind abgeschlossen. Die Planungen laufen, so dass wir im Frühjahr wie geplant mit den Rohbauarbeiten beginnen können.

 

15.10.2018

 

27.09.2018

Mit dem Abriss der Bestandsbebauung wurde begonnen.

Expose anfordern

* Pflichtfeld